Blumenzweig Zweig Logo Hochzeitsblog Hochzeiten Hochzeitsdesign

©2020 mit Liebe kreiert - HOCHZEITSBLOG 

Maja und Henri - MAMIBLOG

"Rose Cendré" - Winterliches Bridal Editorial von Mademoiselle Florence

Aktualisiert: 11. Mai 2019

Wie wäre es mit einer feinen Inspiration passend zu den kalten Wintermonaten? Obwohl auch mein Mann und ich uns damals für eine Sommerhochzeit am Pfingstwochenende entschieden haben, bin ich mittlerweile doch eine große Liebhaberin herbstlicher und vor allem winterlicher Hochzeiten geworden. Leider findet man hierzu immer noch viel zu wenig Inspirationen. Meist verbindet man den Winter mit kräftigen, eher dunklen und warmen Farbtönen. Dabei hat meiner Meinung nach gerade der Winter eine vielfältige Farbpalette zu bieten. Und warum sollten zarte Pastelltöne nicht auch zu einer verträumten Winterlandschaft passen? Das dachte sich auch Fotografin Florence von Mademoiselle Florence
 und stellte kurzerhand ein kreatives Team aus talentierten Hochzeitshelfern zusammen, um ihren Traum von "Rose Cendré" in die Tat umzusetzen.


Im Rahmen dieses Fine Art Bridal Editorials zeigt sich erneut, wie erfolgreich vor allem lokale Dienstleister der Hochzeitsbranche Hand in Hand zusammenarbeiten. "Rose Cendré ist eine elegante Kombination von gedämpften Rosétönen, kuschligem Strick, einem Hauch frischer Winterluft und einem extravaganten Brautstrauß", erklärt Florence das Konzept. "Wir wollen Paare für ihre Hochzeiten im Winter und Frühjahr inspirieren, die hier in Deutschland einfach immer noch viel zu selten sind."


Diesen Aufruf kann ich nur unterstützen. Und wenn eine rosafarbene Protea auf weiße Winterrosen, mediterrane Olivenzweige und klassisches Schleierkraut trifft, bin ich als Hochzeitsbloggerin sowieso wieder unsterblich verliebt. So ein außergewöhnliches Bridal Bouquet! Und da sich bei einem Bridal Editorial meist alles um die Braut dreht, werfen wir doch mal einen genauen Blick auf die Details: Die Braut trägt eine aufwendige, aber locker gesteckte Flechtfrisur mit floralen Details und ein wunderschönes Brautkleid mit tiefem Ausschnitt vorn, Rückenausschnitt mit Knopfleiste, langen Spitzenärmeln und unendlich vielen Lagen Tüll. Und diese endlos lange Schleppe...


Da kann auch der Bräutigam nicht länger widerstehen und entführt seine Liebste zu einem romantischen Spaziergang durch den Schlossgarten.


Also ihr lieben Brides-to-be: Vielleicht habt ihr Euch ja ebenso in diese winterliche Inspiration verliebt wie ich und zieht eine Traumhochzeit im Winter zumindest in Betracht. Ich würde mich jedenfalls freuen, künftig noch mehr Winterhochzeiten auf dem Hochzeitsblog zeigen zu dürfen! Besonders dann, wenn sie "mit (so viel) Liebe kreiert" wurden...


Fotografie: Mademoiselle Florence
 Brautstyling: Fräulein Anneli 
Floristik: Blattlaus Trebsen
 Brautkleid: Pollardi via Happy Day Leipzig 
Anzug Bräutigam: Wilforst via Happy Day Leipzig 
Brautpaar: Jessica Klaffenbach & Lukas Bauer