"Very Moody" - Wedding Styled Shoot auf Schloss Bensberg

Aktualisiert: 20. Dez 2019

Wisst ihr, worüber ich mich derzeit wahnsinnig freue? Immer mehr Brautpaare entscheiden sich für eine Hochzeit in den Herbst- und Wintermonaten. Dabei muss ich ehrlich gestehen: Nachdem ich den Verlobungsring am Finger hatte und die Ärmel für die Hochzeitsplanung hochgekrempelt habe, war für mich sofort klar, dass wir unsere Hochzeit im Sommer feiern werden. Letztendlich haben wir unser Hochzeitsdatum abhängig von unserer Wunsch-Hochzeitslocation gewählt. Aber nachdem man uns dort die Wahl zwischen einem Wochenende Anfang Juni und einem Wochenende im Oktober überlassen hat, fiel unsere Entscheidung sofort und einstimmig auf das wunderschöne Pfingstwochenende im Juni. Hach, war das schön! Und da ich Pfingstrosen über alles liebe und unbedingt in meinem Brautstrauß, der Flower Crown und überhaupt im gesamten Floral Design haben wollte, war der Entschluss perfekt! Wobei ich als Hochzeitsbloggerin mittlerweile auch gelernt habe, dass die Blumenwahl nicht zwingend ausschlaggebend für die Wahl des Hochzeitstermins steht. Zum Einen weil der Florist Eures Vertrauens mittlerweile auch im Winter Pfingstrosen besorgen kann, zum Anderen (was ich bevorzugen würde, denn Pfingstrosen im Winter müssen halt auch nicht unbedingt sein) weil es auch oder sogar gerade im Herbst und Winter wundervolle Hochzeitsfloristik gibt. Ebenso wie die Floristik, sollten auch andere Planungspunkte wie Location, Brautkleid, etc. nicht zwingend das Hochzeitsdatum beeinflussen. Natürlich bleibt die Wahl letzten Endes jedem Brautpaar selbst überlassen, aber vielleicht lasst ihr Euch einfach mal für eine Alternative zur Sommerhochzeit inspirieren.


Dabei helfen soll Euch dieser neue, besondere Blogpost. Fotografin und für mich enge Freundin Laura von Capture life photo and film und die liebe Madelaine von Glücklicher Zufall haben sich ein kreatives Team aus Hochzeitshelfern zusammengestellt und gemeinsam ein außerordentlich stimmungsvolles Konzept einfallen lassen, das gerade einfach perfekt in die kühle, aber doch kuschelige Jahreszeit passt. Genauso wie der beliebte Instagram-Filter "Moody up" der lieben Carmushka, der jeder Handy-Aufnahme mit einem schnellen Tap im Handumdrehen etwas Magisches verleiht, heißt es auch hier:


"very moody, please!".


Fotografin Laura (die, wie ihr wisst, mit ihrem liebsten Ehemann Luis zu meinem engsten Freundeskreis gehört) erklärt uns das Konzept: "Das Schloss Bensberg ist bekannt als DAS feine Schloss, es ist hell, freundlich und sehr extravagant. Mit unserem Konzept wollten wir zeigen, dass das Schloss auch andere Seiten zeigen kann, ohne seine Extravaganz zu verlieren. Aufgrund dessen haben wir bewusst ein eher düsteres Konzept gewählt um es im harten Kontrast zu dem sonst hellen / freundlichen Schloss zu stellen. Die sehr außergewöhnlichen Räumlichkeiten wie die Bibliothek für das Getting Ready des Bräutigams wie auch die Bar für den Wedding Table unterstützen. Unsere Aussage: andere Facetten des Schlosses zu zeigen. Bekannt für das Schloss ist vor allem der Außenbereich mit einer prachtvollen, hellen und einladenden Front. Im Inneren lädt das offene und prunkvoll gestaltete Foyer zum Verweilen ein. Auch bekannte Zimmer des Schlosses sind die Trauzimmer, sowie die außergewöhnlich 

gestalteten Frühstücksräume. Von den Farben sind wir in eine herbstliche, schon fast weihnachtliche Richtung gegangen. Ein weiteres Highlight und auch ein Kontrast zum eigentlichen Charakter des Schlosses sind die geometrischen Formen, die sich als Leitfaden durch die Bilder ziehen. Ob im Anzug, im Traubogen, in der Papeterie, in der Deko oder auch auf dem Sweet Table - überall entdeckt man die geometrischen Formen!

Um dem ganzen noch Schloss-gerecht und auch prunkvoll zu werden, haben wir Gold als Akzentfarbe gesetzt. Das Gold steht im Kontrast zu den dunklen Farbtönen und

zeigt dennoch die Feinart, die das Schloss besitzt. Zum Abendtisch gab es auch noch einen Kleiderwechsel, bei dem die Braut von einem hellen Jumpsuit zu einem schwarzen Kleid 

wechselte."


Über ein kleines Special dürft ihr euch zusätzlich freuen, denn hier gibt es das passende Video zum Shooting:


Konzept und Planung: Glücklicher Zufall / Capture life photo & film Fotografie: Capture life photography, Laura Kleid: Always yours Brautstyling: Daria Straberg Hair & MakeUp Dekoration: The Weddingtable Dekoblumen: Blumen - Dekor Floristik: 4yourwedding Papeterie: Glücklicher Zufall Papeterie Druck: Pimp your wedding Sweets: Pennycakes Köln Traurednerin: Im Namen des Glücks Männeraccessoires: Maßnahme Köln Location & Oldtimer: Schloss Bensberg Brautpaar: Angelina & Ramjith Bridesmaids: Nina & Rike

Video: Scheinmeier

Blumenzweig Zweig Logo Hochzeitsblog Hochzeiten Hochzeitsdesign

©2020 mit Liebe kreiert - HOCHZEITSBLOG 

Maja und Henri - MAMIBLOG