"Tropical Greenhouse" - Boho Styled Shoot im Gewächshaus

Aktualisiert: 11. Mai 2019

„She had the soul of a gypsy, the heart of a hippie, the spirit of a fairy ..."


Bei diesem aufregenden Motto konnte das Styled Shoot von Fotografin Isabel Pogscheba nur ein absoluter Boho-Traum werden! Alle Bräute unter Euch, die gerade fleißig die eigene Boho-Hochzeit planen, dürfen sich auf jede Menge Inspirationen freuen! Zückt schon einmal Stift und Papier und notiert Euch Ideen für Dekoration, Brautstrauß, Brautstyling, Accessoires und und und...ach ja: und notiert Euch doch auch gleich die dazugehörigen Dienstleister, die bei dieser wundervollen Bildstrecke mitgewirkt haben. Solche bezaubernden Kreationen entstehen halt auch nur dann, wenn talentierte, kreative Hochzeitshelfer zusammen kommen und in Einklang zusammen arbeiten - wie in diesem schicken Gewächshaus.


Mittlerweile sind Gewächshäuser ja zu einer beliebten Location für Styled Shoots (und zu meiner großen Freude auch für echte, freie Trauungen) geworden und auf dem Blog findet ihr dazu auch bereits ein paar Bildstrecken wie diese hier zum Beispiel. Ich bin immer wieder ganz verliebt, denn der Greenery Trend aus 2017 zählt immer noch zu meinen liebsten Hochzeitstrends und darf gern für immer bleiben! Und wo lässt sich das Konzept besser umsetzen, als in einem Gewächshaus? Auch wir haben erst vor kurzem wieder ein Styled Shoot in einem Gewächshaus umgesetzt (ja, wenn meine Zeit es zulässt, beteilige ich mich ebenfalls sehr gern an der Organisation, Konzeption und Umsetzung eines Styled Shoots) und ich schwebe von den Eindrücken des Tages noch immer auf Wolke 7. Nun also zurück zu Isabel's "Tropical Greenhouse", in das ich mich Hals über Kopf unsterblich verliebt habe!


Ihr Konzept bestand aus "rustikalen Holztischen, handgeknüpften Makramees, Dekoration mit floralen Details aus Eukalyptus, Wildblumen und Sukkulenten und einer detailreichen Tischdekoration mit Fellen, Makramees und Poufs." Mit dem Dekoverleih von Ein Sommernachtstraum hatte sie den richtigen Partner an ihrer Seite. Da durfte auch das Markenzeichen des Dekoverleihs, ein Tierschädel, nicht fehlen. Dieser sollte "die lässige, wilde, tropische aber dennoch romanische Stimmung im Gewächshaus widerspiegeln". Isabel schwärmt weiter: "Das dazugehörige Farbkonzept sind sanfte Weiß - und Grüntöne, ein saftiges senfgelb, welches besonders im Trend liegt und mediterrane bis erdige Akzente in braun. All das sorgt für eine ganz besondere Atmosphäre in dem wild verwachsenen Gewächshaus, wie ich finde. Dieser Hauch von Leichtigkeit und Unkonventionelle, aber auch diese Kombination vom Wilden und Romanischen war uns besonders wichtig." Mein Dekoherz hüpft gerade Freudensprünge!


Welche Wünsche bleiben da noch offen? Hmm, wie wäre es mit einem bis über beide Ohren verliebten Pärchen, einem atemberaubenden Brautkleid aus dem Hause Labude Brautmoden Köln (deren Kollektion 2019 übrigens auch teilweise in einem feinen Gewächshaus geshootet wurde - die Bilder dazu findet ihr hier) und wunderschöner Papeterie aus der Feder von Wild Child Wedding - den Experten für Boho und Vintage Hochzeitspapeterie? Ok, kommt sofort!


Konzept & Dekoration: Ein Sommernachtstraum

Fotografie: Isabel Pogscheba

Papeterie: Wild Child Wedding

Brautkleid: Labude Brautmode Köln

Outfit Bräutigam: Twisted Tailor

Torte: Iman Annette

Floristik: Blumen Risse

Brautpaar: superhelden_mama & rene.prabucki

Blumenzweig Zweig Logo Hochzeitsblog Hochzeiten Hochzeitsdesign

©2020 mit Liebe kreiert - HOCHZEITSBLOG 

Maja und Henri - MAMIBLOG