Patrizia & Sebastian - After Wedding Shoot in den Bergen

"Die besten Momente im Leben sollte man teilen."


Getreu diesem Motto feierten Patrizia und Sebastian ihre Traumhochzeit auf der romantischen Hochzeitsinsel des Hotel Darstein in Altrip. Das Hotel ist gelegen im grünen Herzen der Metropolregion Rhein-Neckar, direkt am Seeufer im Naherholungsgebiet "Blaue Adria".


Neben einem unterhaltsamen Programm wurden den lieben Gästen viele feine Details einer rustikalen Vintage Wedding geboten: Ein aufwendiges Papeterie-Set aus Kraftpapier mit floralem Design und kleinen farblichen Akzenten in zartem Rosé sowie personalisierte Kekse und Badekonfetti, hübsch verpackt im Glasröhrchen mit Korken, als Gastgeschenke. Verlobungsring und Eheringe wurden in einer kupferfarbenen Glasdose auf Moos gebettet. Mein detailverliebtes Herz macht Freudensprünge!


Nach einer gelungenen Feier im Kreise ihrer Liebsten haben sich die beiden Newlyweds ein paar Wochen später mit Fotografin Anika Lauer auf den Weg in eine traumhafte Bergkulisse begeben. Für ihr After Wedding Shoot sollte es etwas ganz Besonderes sein: ein weitläufiges Panorama, der endlose Blick auf die rauen Bergspitzen und die saftig-grünen Weiden...ein Traum!


Patrizia schlüpfte liebend gern noch einmal in ihr figurbetontes Meerjungfrauen-Brautkleid mit V-Ausschnitt vorn und tiefem Rückenausschnitt mit langer Knopfleiste hinten. Die florale Tattoo-Spitze passt einfach wunderbar zum Design und fand sich auch im Saum der langen Schleppe wieder. Ein schlichtes Make-up und eine offene Brautfrisur mit locker fallenden Wellen machten aus Patrizia eine ganz natürliche, aber sinnlich-elegante Braut.


Sebastian trug seinen Dreiteiler mit Weste in dunklem Blau und passender cremefarbener Krawatte. Zwei besonders süße Highlights sind die mit goldenem Faden eingestickten Spitznamen der beiden "Pati & Basti", die sich im pinken Innenfutter des Sakkos finden sowie die silbernen Manschettenknöpfe mit Superman-Emblem.


Das Bridal Bouquet bestand aus roséfarbenen Rosen und weißen Margeriten, die für Natürlichkeit, das Gute und das Glück stehen sollen. Auch wilde Gräser und Kräuterzweige wurden eingearbeitet und scheinen, als wurden sie frisch von einer der umliegenden Blumenwiesen gepflückt. Da stießen auch schnell die neugierigen Kühe der nahe gelegenen Alm hinzu und wurden kurzerhand zu tierischen Nebendarstellern vor Anika Lauers Kameralinse.


Am kristallklaren Bergsee angekommen, konnten sich Patrizia und Sebastian noch einmal ganz den unvergesslichen Erinnerungen an ihre Traumhochzeit hingeben. Beim atemberaubenden Farbenspiel zwischen dem türkis leuchtenden Bergsee und Patrizias Bouquet haben die frisch Vermählten ihre Liebe noch einmal ganz ohne Zeitplan und Hochzeitsgäste in Zweisamkeit zelebriert. Überzeugt Euch gern selbst von der Intimität, Ruhe und Gelassenheit dieses After Wedding Shoots...


Noch eine kleine Anekdote: Als sie auf dem Rückweg noch einer Herde Wildpferde begegnet sind, stieg Patrizia kurzerhand noch einmal aus dem Auto aus, zog sich bei mittlerweile kühlen Temperaturen einfach ihre schwarze Lederjacke über und begrüßte die liebevollen, tierischen Weggefährten. Das Ergebnis dieses spontanen Shootings müsst ihr Euch unbedingt ansehen...


Fotografie: Anika Lauer

Blumenzweig Zweig Logo Hochzeitsblog Hochzeiten Hochzeitsdesign

©2020 mit Liebe kreiert - HOCHZEITSBLOG 

Maja und Henri - MAMIBLOG