Blumenzweig Zweig Logo Hochzeitsblog Hochzeiten Hochzeitsdesign

©2020 mit Liebe kreiert - HOCHZEITSBLOG 

Maja und Henri - MAMIBLOG

"Industrial meets green Boho Wedding" - natürliches Styled Shoot in industrieller Kulisse

Wie ihr vielleicht bereits wisst, bin ich ein riesengroßer Fan von Gegensätzen. "Gegensätze ziehen sich bekanntlich an." Aber ob dieser bekannte, alt bewährte Spruch auch auf ein Hochzeitskonzept zutreffen kann? Seht selbst und lasst Euch von Fotografin Madeleine Rudolph von Eatlifelove Fotografie und Fotografin Anna Wenisch überzeugen.


Aber welche Idee steckt genau hinter dem Konzept?

"Gemeinsam mit meiner Fotokollegin und mittlerweile Fotofreundin Anna, plane ich jährlich zwei Styled Shoots. Wir lieben beide die Einfachheit und die Natur und gehen gerne den unkonventionellen Weg. Deshalb wollten wir eine Inspiration schaffen, die unkompliziert und gelassen ist und so pure Lebensfreude ausstrahlt. Ganz wichtig ist für uns immer das Paar. Und mit Nevenka und Rouwen haben wir genau das passende Puzzleteil gefunden.

Menschen die unkompliziert denken, die frei leben und vor allem die Natur schätzen und lieben, nicht zu vergessen ihr Labrador Columbo. Einfach Zucker."


Wie schön, dass auch ihr den Greenery Trend aus 2017 so wie ich immer noch liebt und in Eurem Styled Shoot gekonnt umgesetzt habt.

"Alle Varianten von Pflanzen mit sattem Grün. Eukalyptus, Olive, Wildeiche und Monstera Blätter. Greenery in den unterschiedlichsten Formen (Ringe/Girlanden/weitere Details). Keine aufregende Blüte sollte die Show stehlen, stattdessen durch Akzente wie den alten Sessel entschleunigen und mit metallischen Details (goldenes Besteck/Hochzeitstorte/Headpiece der Braut) kleine Eyecatcher für den festlichen Anlass schaffen in mitten der grünen Oase."


Und wie immer ist ein harmonisches Zusammenspiel zwischen den beteiligten Dienstleistern unglaublich wichtig! Und was haltet ihr von einem individuell angefertigtem Brautkleid?

"Wir hatten wundervolle Dienstleister, die individuell mit ganz viel Engagement und Liebe unsere Wünsche umgesetzt haben. Für die tolle Unterstützung sind wir dankbar und freuen uns sehr über jeden einzelnen der mitgewirkt hat. Mit Theresa von Bon Ares Atelier haben wir die perfekte Designerin für das Brautkleid gefunden. Sie kreiert individuelle Brautmode im Bohostil. Jedes Kleid ist ein Traum. Sie fertigt jedes Jahr eine neue Kollektion an, aber genauso gut kann man mit eigenen Vorstellungen in ihr Atelier in Nordheim/Deutschland oder auf Schloss Mamling/Österreich kommen. In kurzer Hand malt sie eine Skizze auf Papier. Unsere Vorstellung vom Kleid war, dass es locker, luftig sein und durch hervorstechende Details wie Rückenausschnitt, Spitze und Schlitz überzeugen soll. So entstand eine ganz besondere Schwingung und Theresa hat es perfekt umgesetzt."


Woher die geballte Ladung BOHO kommt, wissen wir nun also. So weit, so gut. Und nun schaut Euch bitte einmal die ausgefallene Location für das aufwendige Wedding Setup an! Betonboden und Stahlstreben einer alten, verlassenen Lagerhalle geben hier den Ton an und sorgen für den passenden Gegensatz im INDUSTRIAL Stil. Was meint ihr? Passt das Motto "Gegensätze ziehen sich an." auch für das Hochzeitskonzept? Beim Stöbern durch die Galerie gibt es von mir ein ganz klares "JA!".


Fotografie und Konzept: Madeleine Rudolph, Eatlifelove Fotografie

Fotografie: Anna Wenisch

Floristik und Dekoration: Gärtnerei und Floristik Plawky

Brautkleid: Bona Res

Styling: Friseur am Aubach

Papeterie: Cari'z Design

Haarschmuck: Carlina Headpieces

Hochzeitstorte: Bäckerei Steigerwald

Outfit Bräutigam: Modehaus Mill / von Jungfeld

Schmuck: Juwelier Weimert

Brautpaar: Nevenka & Rouwen

& Labrador Columbo