Hochzeitskonzept komplett in Weiß - all white all right - klassisch und elegant, weiße Hochzeitsdeko

"all white - all right!"


Getreu diesem Motto präsentieren wir euch im neuen Blogartikel wieder eine ganz besondere Wedding Inspriation. Und diesmal dreht sich wieder alles um die Braut. Freut euch auf verschiedene Hairstyles, Make-up-Variationen und wundervolle Brautkleider. Und auch die Themen Schuck und Accessoires kommen nicht zu kurz!


Hochzeitsplanerin und Traurednerin Sophie aus Köln (from Sophie with love) hat mit einem unglaublich kreativen Team ein sehr spezielles Hochzeitskonzept auf die Beine gestellt. Ein leicht frühlingshaftes Konzept, bei dem die Farbe Weiß ganz deutlich im Vordergrund steht. Eine Farbe, die perfekt zu Hochzeiten passt, die für Reinheit und Klarheit steht und mit ihrer Helligkeit die meisten Lichtstrahlen reflektiert. Eine Farbe, die sich viele Bräute für Ihr Kleid wünschen.


Ziel dieses Bridal Editorials ist es, zu zeigen, dass Weiß eben nicht nur Weiß ist, sondern viele weitere interessante Nuancen und Facetten hat. Es kann sehr kühl sein, aber im richtigen Licht kann es auch warm und einladend sein. Und auch hier kommen Detailverliebte auf ihre Kosten. Den Beweis dafür findet ihr in der Galerie weiter unten. Wichtig war dem Team aus Hochzeitsdiensleistern aus dem Raum Köln und Umgebung aber Eines: zu zeigen, wie unverschämt elegant die Farbe Weiß für das gesamte Hochzeitskonzept doch sein kann!

Um dieses Konzept in jedem einzelnen Element widerzuspiegeln, musste auch eine passende Location her. Das Loftstudio 14c in Neuss ist ein sogenannter All White Room und eignet sich perfekt als elegante Hochzeitslocation. Auch das Mobiliar und die Dekoration sind vorrangig in Weiß gehalten. Traumhafte Chiavari Stühle in Weiß, weiße Servietten, weiße Teller, Tischläufer, Kerzenhalter und Stumpenkerzen - und sogar das filigrane Lehm-Besteck orientieren sich an der hellen Farbe. Die einzigen Farb-Tupfer? Vereinzelte Stabkerzen und die wunderschöne Hochzeitspapeterie!


Auch die Komponenten Hochzeitstorte und Hochzeitsfloristik orientieren sich an dem Haupt-Konzeptmerkmal. Und so platziert sich weißes Schleierkraut minimal eingesetzt auf dem Hochzeitstisch. Nicht mehr ganz so minimalistisch sieht es beim Brautstrauß und der Flower Cloud aus. Im üppigen Braustrauß findet sich zwar das Schleierkraut der Tischdekoration wieder, aber auch weißer Ruskus, blushfarbene Rosen und Orchideen Art Wanda. Ein wahrer Blütentraum!


Für die Braut hat man sich für einen natürlichen, eleganten Bridal Look mit einem Hauch von Glamour entschieden. Gleich zwei Brautkleider möchten wir euch präsentieren, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Das Kleid Joel ist in einem leichten Rosé und bildet einen Bruch zu dem sonstigen Weiß in Weiß. Es ist verspielt, mädchenhaft und romantisch. Ganz anders als das Kleid Espinosa (beide sind von Wtoo by Watters), welches eher sexy ist und mit seiner Farbe Ivory wieder in dem Konzept verschmilzt. Weitere Hightlights, die den Brautlook komplettieren sind das Headpiece und der Schmuck von La Chia.


Und hier ist der zweite, wundervolle Brautlook:



Konzept, Planung & Organisation: from Sophie with love

Fotografie & Papeterie: Rose und Gold

Chiavari Stühle: Mimi de Joie

Dekoration: Deko Design Wittenberg

Torte & Sweets: Maggies Kuchen

Haare & Make-up: Nina Nolepa

Brautkleider: Audrey Köln

Location: Loftstudio 14c

Headpiece & Schmuck: La Chia

Floristik: Hochzeitsbouquetterie

Braut: Sara

Blumenzweig Zweig Logo Hochzeitsblog Hochzeiten Hochzeitsdesign

©2020 mit Liebe kreiert - HOCHZEITSBLOG 

Maja und Henri - MAMIBLOG