Fine Art Hochzeit mit blauen Akzenten - edles Hochzeitskonzept in Blau - romantische Schlosshochzeit

Aktualisiert: März 5

Dieses winterlich-elegante Wedding Styled Shoot fand im Weißen Saal des Schlosses Philippsruhe in Hanau statt. Die klassizistische Architektur mit einer atemberaubenden Raumhöhe und den Kristalllüstern bietet das perfekte Ambiente für elegante Hochzeiten und lässt die Herzen romantischer Bräute höher schlagen. Die vor kurzem restaurierten Stukkaturen bilden einen spannenden Kontrast zum modernen Tablesetting. Tradition trifft auf Moderne.


Festgehalten wurden diese wunderschönen Szenen von Fotografin Marie Schneider und Videograf Chris Lenz. Das Duo achtet besonders auf eine natürliche Bearbeitung und Farbwiedergabe der Bilder. Die Gefühle und Momente des großen Tages sollen für ihre Brautpaare möglichst authentisch und emotional verewigt werden.


Für die Bankettbestuhlung des Saals wählte Eventdesignerin Saskia Grams von Herzsprung Eventdesign elegante graue Tischwäsche und transparente Ghost Chairs. Diese sorgen für einen modernen, geradlinigen Look, wirken unheimlich leicht und lassen dem atemberaubenden Raum viel Luft zum Atmen. Für die Tischdeko wurde ein überkopfhohes, rundes Rondell eingesetzt. An dieser Spezialanfertigung, die jederzeit Blickkontakt der Gäste garantiert und trotzdem die Raumhöhe nutzt, tanzen nicht nur zart die hängenden Teelichter, sondern sie ist auch Träger der wunderschönen Floristik von Blumen und Mehr Manufaktur. Die beiden Kränze haben eine grüne Basis aus Eukalyptus und winterlicher Blautanne und sind gefüllt mit Blüten aus der Farbwelt Weiß und Eisblau. Das Highlight, neben Frühblühern wie frischen Ranunkeln und Tulpen, sind definitiv die eingearbeiteten Orchideenrispen. Sie sind nicht nur Sinnbild von Eleganz, sondern betonen auch die hängende Form perfekt. Silberne und rauchgraue Teelichter runden das Ensemble ab.


Durch die graue Tischwäsche entsteht ein guter Kontrast zum eingedeckten weißen Porzellan, auf welchem die grauen Leinenservietten Platz finden. Hier präsentieren wir euch gleich zwei mögliche Varianten: einmal super clean gefaltet mit einem Menü auf Büttenpaier mit gerissenen Kanten, Kalligraphielook und Seidenband in Blau- und Grautönen und zum anderen eine etwas lockerer zusammengebundene Serviette mit Namenskärtchen auf hinterlackiertem Acryl.


Die Papeterieserie im Fine Art Stil von Glück auf Papier ist absolut zeitlos und fügt sich perfekt in das fürstliche Ambiente des Schlosses ein. Auch das Einladungsensemble aus Hauptkarte, passender Rückantwortkarte und Umschlag aus Büttenpapier, der mit einem Wachssiegel verschlossen wird, unterstreicht den Look optimal. Durch eine andere Farbwahl beim Seidenband, lässt sich diese perfekt auch für andere elegante Farbwelten einsetzen.


Die hübsche Braut trägt ein Kleid, das über und über mit funkelnden floralen Applikationen besetzt ist. Die feinen Träger und der V-Ausschnitt sorgen sowohl am Dekolleté, als auch am Rücken für aufregende Momente. Die zart fallende Schleppe unterstreicht den märchenhaften Charakter. Ein Traum für alle romantischen Vintagebräute.


Der Brautstrauß aus den Meisterhänden von Anna-Lena von Gazali, der gänzlich auf Grün verzichtet, erhöht die Eleganz des ganzen Looks noch. Die leicht verspielte Form lässt einen immer wieder neue Details entdecken. So finden sich in dem zarten blau-weißen Arrangement neben Rosen, Eustoma, Rittersporn, Tulpen und Disteln unter anderem auch Anthurien, Ranunkeln, Nerine und versilberte Mohnkapseln, die perfekt die Silberapplikationen des Kleides aufgreifen.


Die Ringe der beiden stammen aus dem Hause Verspoor Trauringe. Das Ensemble der Braut besteht aus einem filigranen Kugelring aus 585/- Gelbgold mit einem funkelnden Diamanten, sowie einem Memoire-Ring aus 585/- Weißgold, der rundherum mit lupenreinen Diamanten ausgefasst ist. Das Gegenstück des Bräutigams wurde aus 999/- Tantal mit Samtoberfläche gefertigt. Dieses extrem seltene, dunkle und besonders stabile Metall ist gerade für einen ausgefallenen Herrenring eine besondere Wahl und garantiert dem Träger Einzigartigkeit.


Beim Brautstyling achtete Stylistin Linh darauf, einen zeitlosen, eleganten Look zu kreieren. Um den Rückenausschnitt des Kleides zu betonen, wurden die Haare hochgesteckt und mit einem kleinen Haaraccessoire versehen, sodass auch nach dem Abnehmen des Schleiers noch ein Highlight den Look veredelt. Die in Grautönen betonten Augen schaffen einen Bezug zur Deko und ein leichtes Contouring unterstreicht die hübschen Gesichtszüge der Braut.


Für die freie Trauung der beiden Lovebirds kam ein runder Traubogen zum Einsatz, der die runde Formensprache der Elemente des Tablesettings wieder aufgreift. Mit abgehängten Lichterketten, passenden Blumengirlanden und Kerzen entstand so eine magische Atmosphäre für das Paar und die freie Traurednerin Ann-Kathrin.


Süßes Highlight war natürlich der Sweettable von Gretagoldcakes. Patissiere Carolin Kloesgen zauberte eine durch und durch elegante Hochzeitstorte, die mit weißer Kuvertüre besprüht wurde. Die untere Etage ist gefüllt mit „Keltengold": Mousse au chocolat und Cassiscreme treffen auf Cognac und Schokobiskuit. Die obere Etage, die auf einem Fuß über Blumen zu schweben scheint, verzaubert mit Füllung „Havanna": weißes Schokoladenmousse mit fruchtigem Mango-Maracuja Curd mit Tonkabohne, Rum und hellem Biskuit. Auf einem Spiegeltablett „schwimmen" verspielte Windbeutel-Schwäne, die dem Ambiente des Schlosses etwas Märchenhaftes verleihen und die weißen Kuppeltörtchen, die die Optik der Torte aufgreifen, runden den Genuss des Sweettables mit einer Röstschokomoussefüllung, Salzkaramell und Creme Brulée Kern ab.




Fotos & Konzept: Marie Schneider Fotografie

Video: Christoph Lenz Videografie

Location: Schloss Philippsruhe Hanau

Eventdesign & Konzept: Herzsprung Eventdesign

Floristik: Blumen und mehr Manufaktur

Tischdecken: Eventdeko for rent

Stühle, Love Letters: vonott.de

Papeterie: Glück auf Papier

Brautkleid: Spitzenliebe

Brautstyling: Beauty Linh

Trauringe: Verspoor Trauringe

Patisserie: Greta Goldcakes

Blumenzweig Zweig Logo Hochzeitsblog Hochzeiten Hochzeitsdesign

©2020 mit Liebe kreiert - HOCHZEITSBLOG 

Maja und Henri - MAMIBLOG