Rita & Paulus - After-Wedding-Shoot am Strand von St. Peter Ording

Auf diesen Blogartikel habe ich mich schon ganz besonders gefreut, denn ich darf Euch nicht nur ein wunderschönes Paarshooting am Strand präsentieren, sondern auch noch eine besonders schöne Geschichte dazu.


Fotografin Susan, die bereits seit etwa 7 Jahren nebenberuflich und voller Leidenschaft fotografiert, hat ihrem Paar mit dem Shooting einen ganz besonderen Herzenswunsch erfüllt. Rita und Paulus sind seit ewig langer Zeit ein Liebespaar und haben im vergangenen Jahr geheiratet. Leider war Rita ganz unglücklich mit den Bildern des Paarshootings, sodass schon lange der Wunsch nach einem After-Wedding-Shoot in ihr schlummerte. Diesen Wunsch hat Fotografin Susan von Herzen gern erfüllt und somit sofort zugesagt: "Ich wollte den beiden die Möglichkeit geben, wunderschöne Fotos von sich in Erinnerung zu halten."


St. Peter Ording bot dabei für die Fotografin die perfekte Kulisse. Sie selbst besucht den malerischen Ort mit endlos weiten Stränden und einer puristischen Natur nur allzu gern. Das Konzept des Shootings wurde passend darauf abgestimmt. So sollte es beispielsweise kein herkömmliches, weißes Brautkleid sein, in das Rita schlüpft. Stattdessen wurden Grautöne in Kombination mit einem wunderschönen Blumenstrauß in Blautönen ausgewählt. Kühle Farben spiegeln einfach wunderbar einen Tag an der Nordsee wieder.


Die Zusammenarbeit mit verschiedenen Dienstleistern, wenn man gemeinsam der Kreativität freien Lauf lassen kann, fasziniert die Fotografin besonders an Styled Shoots. So wurden handverlesene Partner ausgewählt für ein Bridal Bouquet, das keine Wünsche offen lässt, für tollen Haarschmuck und noch tollere Brautschuhe sowie für eine schöne Papeterie mit der Handschrift einer Kalligrafin. Braut Rita hat sich nämlich den Trauspruch der Hochzeit auf Papier gewünscht. Gesagt - getan! Und das Ergebnis ist einfach umwerfend!


"Als wir uns vor Ort getroffen haben, war es, als ob wir uns schon ewig kannten", beschreibt Fotografin Susan das Kennenlernen mit Rita und Paulus. Und es gibt noch eine kleine, feine Anekdote: "Es war bitterkalt und Paulus hat seiner Frau permanent Tee von einem kleinen Stand geholt, welcher 15 Minuten von der Shooting-Location entfernt war. Es war so wunderschön. Wie ein Treffen mit Freunden, so hatte ich es mir gewünscht." Hach, da geht einem einfach das Herz auf!


Nicht zuletzt aus diesem Grund liebt Susan die Fotografie so sehr, dass sie in jeder freien Sekunde versucht Styled Shoots zwischen den vielzähligen Aufträgen und ihrem Hauptberuf zu realisieren. Ich freue mich jetzt schon sehr darauf noch mehr von ihrer unglaublich tollen Arbeit zu sehen!


"Es war für mich nicht nur ein Styled Shooting, sondern eine Herzensangelegenheit, aus der magische Bilder entstanden sind." Und genau davon dürft ihr Euch nun selbst überzeugen, ihr lieben Brides-to-be...


Fotografie: Susan van Treel

Floristik: Die Blumenwerkstatt, Hildesheim

Kalligrafie: Grafiknest, Annette Bleichert

Headpiece: Schönmich

Brautschuhe: Rachel Simpson via NONI Mode

Blumenzweig Zweig Logo Hochzeitsblog Hochzeiten Hochzeitsdesign

©2020 mit Liebe kreiert - HOCHZEITSBLOG 

Maja und Henri - MAMIBLOG