After-Wedding-Shoot im LA DÜ

April 30, 2018


Ein After-Wedding-Shoot kann ich wirklich jedem Brautpaar ans Herz legen. Während man beim Brautpaar-Shooting am Hochzeitstag sehr aufgeregt – vielleicht sogar ein wenig angespannt  – ist und sich eigentlich lieber um die Gäste kümmern möchte, kann man beim After-Wedding-Shoot in aller Ruhe die Liebe zelebrieren, tiefe Blicke und gefühlvolle Berührungen austauschen und sich ganz auf den Partner konzentrieren. Dieser Unterschied ist auch auf den Bildern deutlich zu sehen.

Wir haben sogar ein paar Monate nach unserer Juni-Hochzeit verstreichen lassen und das Shooting für Dezember geplant. Und ja, auch ein After-Wedding-Shoot möchte geplant werden. Zwar eindeutig weniger aufwendig und ohne Stress, aber mit ein wenig Gespür für ein paar feine Details. Da wir bei der Hochzeitsplanung schon auf das LA DÜ in Düsseldorf aufmerksam geworden sind, die Location für unsere Hochzeitsgesellschaft aber etwas zu klein war, konnten wir uns diesen Wunsch nachträglich doch noch erfüllen.


     

Selbstverständlich wollten mein Mann Stipe und ich wieder in unsere Hochzeitsoutfits schlüpfen und so habe ich mich sehr gefreut, noch einmal mein Brautkleid tragen zu dürfen und meinen Mann in seinem schicken Anzug zu sehen. Da wir für unsere Sommerhochzeit viele helle, frische Farben für unser Konzept gewählt haben, fiel die Entscheidung im Dezember auf eher dunkle, kräftige Farben. Aus Rosa wurde also Burgundy, aus hellem Grün ein dunkles Grün und aus einem Shooting in der freien Natur ein Indoor-Shooting in der so besonderen, kleinen Kapelle des LA DÜ.

  
     

Für das Brautstyling war die wundervolle Chiara von LA CHIA zuständig. Gemeinsam haben wir uns für ein ausdrucksstarkes Make-up entschieden und Lippenstift und Nagellack auf das kräftige Farbkonzept abgestimmt. In den locker gesteckten, seitlich geflochtenen Zopf wurden zwei handgefertigte Headpieces in Roségold aus Chiaras Kollektion für 2017 eingearbeitet.
Die traumhafte Floristik kam von der lieben Lena von WILD DAISY in Düsseldorf. Für den Brautstrauß habe ich mir eine Kreation aus Protea, Eukalyptus und Pampasgras gewünscht. Die süßen Federn und die unendlich langen Seidenbänder haben dieses Kunstwerk komplettiert. Auch mein Mann hat sich über den passenden Anstecker gefreut.


Um den winterlichen Stil aufzugreifen, habe ich entschieden mein Bridal Outfit um den wunderschönen Kaschmir-Pullover von IAM YOURS in Düsseldorf zu ergänzen. Der umwerfende Rückenausschnitt des Pullovers hat perfekt zum Rückenausschnitt meines Kleides gepasst und der kuschelige Stoff hat bei den kalten Temperaturen schön warm gehalten. Die perfekte Wahl für Winterhochzeiten!

     

 Obwohl diesmal keine Gäste anwesend waren und es auch keinen Zeitplan und kein Programm gab, waren mein Mann und ich doch noch einmal ganz schön aufgeregt. Gemeinsam mit unserer Hochzeitssängerin und lieben Freundin JAQUELINE RUBINO haben wir einen ganz besonderen, intimen First Look-Moment kreiert. Mit ihrem einzigartigen Gesang und ihrer ganz eigenen Interpretation unseres Hochzeitssongs als Begleitung hat sie bei meinem Mann und mir wieder einmal für eine ordentliche Gänsehaut gesorgt. Und obwohl mein Mann in die restliche Planung involviert war, habe ich ihn mit Jaquelines Begleitung an diesem Tag überrascht.



     

 

     


Von Herzen bedanken möchten wir uns bei allen beteiligten Hochzeitshelfern – besonders bei unserer liebsten Fotografin DANIELA MARQUARDT, die wir auch als Freundin fest ins Herz geschlossen haben und die unsere Liebe immer wieder aufs Neue für die Ewigkeit festhält.
Mit dem After-Wedding-Shoot konnten wir den bislang schönsten Tag unseres Lebens noch einmal auf ganz persönliche Weise aufleben lassen.



Fotografie: Daniela Marquardt Photography
Brautstyling (Haare, Make-up und Headpieces): LA CHIA
Brautstrauß: WILD DAISY
Brautpullover: I AM YOURS
Gesang: Jaqueline Rubino
Kalligrafierter Trauspruch: SWEETSTORIES
Location: LA DÜ, Düsseldorf
Brautkleid: STELLA YORK via BRAUTBLÜTE
Brautschmuck: THOMAS SABO
Eheringe: 123gold

Veröffentlicht auf: Bride Moments

You Might Also Like

0 Kommentare